Suche
  • Dr. Philip Bußmann

Sparplan kinderleicht gemacht


Endlich ist es möglich per monatlichem Sparplan in Investment 4.0 und China Hightech zu investieren. Die Vermarktung wird von dem Sparkassen Broker und der Comdirect (ab 50€ bzw. 25€ im Monat) angeboten.

Durch die monatliche Regelmäßigkeit der Investitionen verringert sich das Risiko des unglücklichen Timings beim Einstieg. Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Timingversuche dem Durchschnittsanleger hohe Renditeverlusten einbringen (siehe z.B. „the dark side of ETFs and Index Funds“). Auf die Börsenweisheit „hin und her macht Tasche leer“ hören die wenigsten. Im Durchschnitt werden Aktien heutzutage nur noch ein Dreivierteljahr gehalten (vor 60 Jahren etwa 7 Jahre). Vor allem sehr hohe Renditen der Vergangenheit ziehen den Durchschnittsbürger an. Auf diese Weise wird zumeist erst gegen Ende eines Trends investiert. Frustriert über die anschließende Entwicklung wird das Geld irgendwann wieder (mit Verlust) herausgezogen und nicht selten unreflektiert der nächsten verpassten Chance hinterhergelaufen, die sich ebenfalls am Ende ihres Trends befindet. Bei wikifolio-Anlegern beobachte ich dieses Investitionsverhalten auch schon seit Jahren. Nicht zuletzt in meinem eigenen wikifolio China Hightech wurde genau zu den Höchstständen Mitte Februar am meisten investiert. China hatte die Pandemie am besten im Griff und chinesische Aktien bekamen mediale Unterstützung. In den letzten Monaten hat sich das Bild gedreht. Die Masse sorgt sich nicht mehr so sehr um die Pandemie und von chinesischen Aktien wird angesichts politischer und regulatorischer Risiken wie zu vorherigen Zeiten tendenziell abgeraten. Wie es die Anlegerpsychologie vermuten ließ, wurde exakt zu den Tiefstständen Mitte Mai am meisten Geld aus China Hightech herausgezogen. Bedauerlicherweise ist dieses Anlegerverhalten häufig zu beobachten. Verunsicherte Anleger haben sich mehrheitlich verabschiedet und jetzt geht es wieder aufwärts. Sehr überzeugte und kompetente China-Investoren (wie ich selbst ;-)) nutzten zu dem Zeitpunkt die äußerst günstige Situation und erhöhten anschließend Einsatz und Risiko.

Wer nicht in die klassischen Anlegerfallen tappen möchte und ohnehin jeden Monat etwas über hat, kann sich nun bequem einen monatlichen Sparplan einrichten.

Ich habe den Sparplan schon gestartet. Für Fragen stehe ich zur Verfügung.


Die wichtigsten Infos zu dem Sparplan gibt es beim Sparkassen-Broker und der Comdirect:

https://www.sbroker.de/wertpapiere/wikifolio/zertifikate-sparplaene.html

https://www.comdirect.de/inf/zertifikate/DE000LS9PBH6

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

wikifolio-CEO Andreas Kern stellt China Hightech vor

"Von der Werkbank zum Labor Vorbei sind die Zeiten, in denen China nur „Werkbank der Welt“ sein wollte. Die chinesische Führung setzt längst alles daran, um das Land zu einem Big Player bei High-Tec

Anlegerliebling China Hightech

China Hightech gehörte sowohl im Februar als auch im Januar zu den beliebtesten wikifolios: Anlegerlieblinge Januar 2021 Anlegerlieblinge Februar 2021 Vielen Dank für das Vertrauen. Es ist für mich